Lisa-Marie Pilz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

August-Bebel-Str. 28, 3. Etage, Raum 3050
18055 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 498 2640
Fax: +49 (0) 381 498 118 2642
Mail: lisa-marie.pilzuni-rostockde

 

 

 

Sprechzeit:

nach Vereinbarung

Verantwortungsbereich:

  • Projekt ProBo-neT / „Mission ICH“: wissenschaftliche Begleitforschung
  • Mitarbeit im BM=X³-Projekt
Forschung
  • Berufliche (Neu)Orientierung und Berufswahlforschung
  • Feministisch Perspektiven auf Bildung und Beruf
  • Bildungs- und Berufsberatung
  • Biografieforschung

Projekt: SELbsterkundung und Förderung individueller Entscheidungen (SELFIE) 
Kooperationsprojekt mit dem Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung an der Universität Rostock

Vorträge
  • Pilz, L.-M.; Kalisch, C. (2022): Beratungskompetenz trainieren? Erfahrungen aus dem Trainingsseminar "Gesprächsführung und Beratung in pädagogischen Handlungsfeldern", gehalten auf der ATUS-Tagung 2022 „Ist das jetzt schon ein Training? Wie unterscheiden sich Trainings von anderen Lehr-Lern-Situationen in der Lehrerbildung?“
     

  • Kalisch, C.; Pilz, L.-M.; Prill, T. (2021): „Mission ICH“ an Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Einblicke in die Schul- und Unterrichtsmaterialien sowie die Lehrkräftefortbildungen, gehalten auf der Online Fachtagung: Berufliche Orientierung oder Career Guidance? Praxisnahe Perspektiven für die Zusammenarbeit der Akteure. Digitale Fachtagung des Deutschen Verbandes für Bildungs- und Berufsberatung e. V. (dvb), des Instituts für Ökonomische Bildung an der Universität Oldenburg (IÖB) und der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA).
Beruflicher Werdegang
  • seit 06/2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Berufspädagogik
  • 2018–2021: Studium an der Universität Rostock, Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik: Master of Arts Bildungswissenschaften
  • 2011–2015: Studium an der Humboldt Universität zu Berlin: Bachelor of Arts Erziehungswissenschaften / Gender Studies
  • 2007–2010: Ausbildung zur Physiotherapeutin (Berufliche Schule „Alexander Schmorell“ Rostock)

Hinweise zu dieser Seite bitte an diese E-Mail.