Susann Krugmann, M.Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Tel.: +49 (0) 381 498 2642 | Fax: +49 (0)381 498 2694

Mail: susann.krugmann(at)uni-rostock.de

Besucheradresse: August-Bebel-Str. 28, 4. Etage, Raum 4041

Sprechzeit: jederzeit nach Vereinbarung.

 

 

Beruflicher Werdegang

  • seit 01/18 Projektmitarbeiter im Projekt: SELbsterkundung und Förderung individueller Entscheidungen (SELFIE)
  • seit 12/2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Berufspädagogik der Universität Rostock
  • 03/2012 bis 12/14 wissenschaftliche Hilfskraft, Universität Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie "Projektmitarbeit „KOSMOS“ - Konstruktion und Organisation eines Studiums in offenen Systemen"
  • 10/2012 bis 09/2014 Masterstudium BWL: Dienstleistungsmanagement an der Universität Rostock 
  • 10/2009 bis 09/2012 Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften an der Universität Rostock
  • 07/2009 bis 10/2009 Rechtsanwaltsfachangestellte, Schulz Noack Bärwinkel, Rostock
  • 08/2006 bis 06/2009 Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten

 

Publikationen

Krugmann, S. (2019). Analyse der Vielfalt von Studiengangsstrukturen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen. In: C. Kalisch & F. Kaiser (Hrsg.). Bildung beruflicher Lehrkräfte – Wege in die pädagogische Königsklasse (S. 219 – 236). Bielefeld: wbv.

Kaiser, F. & Krugmann, S. (2018). Social Dimensions and Participation in Vocational Education and Training – An Introduction in the Special Issue. In: International Journal for Research in Vocational Education and Training. Vol. 5, Nr. 3. hier online verfügbar

Kaiser, F. & Krugmann, S. (2018). Social Dimensions and Participation in Vocational Education and Training - An Introduction in the Special Issue. Rostock.

Kaiser, F. & Krugmann, S. (2018) (eds.). Social Dimension and Participation in Vocational Education and Training. Proceedings of the 2nd conference “Crossing Boundaries in VET”. Rostock.

Fahle, S., Faßhauer, U., Kaiser, F. & Krugmann, S. (2016). Buntes Bild trotz KMK-Vorgaben – Kooperative Studiengänge des Lehramtes für berufliche Schulen. In: T. Bals, A. Diettrich, M. Eckert & F. Kaiser (Hrsg.). Diversität im Zugang zum Lehramt an berufsbildenden Schulen – Vielfalt als Chance? (S.67-92). Eusl: Detmold.

Breyer, T., Büttner, B., Krugmann, S. & Nerdinger, F. (2014). Die Wahrnehmung der universitären Weiterbildung und der Organisation der Universität aus Sicht nicht -traditioneller Studierender. In S. Göbel, T. Breyer & B. Büttner (Hrsg.) (2014). Die Wahrnehmung der wissenschaftlichen Weiterbildung an der Universität Rostock durch nicht-traditionelle Studierende. Eine qualitative Untersuchung zweier Studienformate für nicht-traditionelle Zielgruppen.Forschungsbericht im Rahmen des Projekts KOSMOS an der Universität Rostock.

Tagungsbeiträge

Krugmann, S. (2019). Diagnostische Verfahren in der (schulischen) Berufsorientierung? Idee, Umsetzung und Herausforderungen der „Potenzialanalyse“. (Gastvortrag an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 15.01.2018)

Kalisch, C. & Krugmann, S. (2019). Subjektive Theorien von Lehrkräften im Kontext schulischer Berufsorientierung. (Vortrag auf der Tagung „Berufsorientierung in Bewegung“ an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 10.01.-11.01.2019)

Kalisch, C. & Krugmann, S. (2018). Berufliche Orientierung im Fach Arbeit-Wirtschaft-Technik? (Vortrag auf der 20. GTW-Konferenz „Digitalisierung – Fachkräftesicherung – Lehrerbildung“ an der Otto von Guericke Universität Magdeburg, 04.10.-05.10.2018)

Krugmann, S., Prochatzki-Fahle, K., Kalisch, C. & Kaiser, F. (2018). „Wir machen hier Kopfstand, […] mehr geht nicht.“ – Aktueller Stand schulischer Berufsorientierung in Mecklenburg-Vorpommern. (Vortrag auf der Sektionstagung der Berufs- und Wirtschaftspädagogen an der Goethe – Universität Frankfurt, 03.09.-05.09.2018)

Krugmann, S. (2017): Aktuelle Kooperationsformen in berufspädagogischen Lehramtsstudiengängen (Kurzimpuls im WS 10: Berufspädagogische Lehramtsstudiengänge – Förderung von Gestaltungs- und Reflexionsfähigkeit sowie organisatorische und lernbiografische Herausforderungen); 19. Hochschultage Berufliche Bildung, 13.-15. März 2017)

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP) und Sektion für Erwachsenenbildung

 

Hinweise zu dieser Seite bitte an Yannik Alcala.