"Mission ICH" - ein Ansatz zur Potenzialanalyse und Kompetenzentwicklung in der Beruflichen Orientierung an Schulen in M-V

Der Ansatz greift bisherige Potenzialanalyseverfahren auf, verknüpft sie mit anderen Maßnahmen der Beruflichen Orientierung und fördert die individuelle Kompetenzentwicklung.

"Mission ICH" - Konzept

„Mission ICH“ stellt eine Entdeckungsreise für Schüler*innen in den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 dar. Sie basiert auf Erkenntnissen der Berufswahlforschung und der Beruflichen Orientierung und weist für die einzelnen Klassenstufen differenzierte Zielsetzungen sowie zahlreiche Aufgaben auf, die zum Erreichen dieser Ziele führen sollen.

Zielgruppe: Schüler*innen von Förderschulen, Regionalen Schulen, Gesamtschulen und Gymnasien der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9

Intention: Schüler*innen begreifen sich als Gestalter*in ihres Lebensentwurfes und Berufswahlprozesses. Sie erkunden ihr „Universum ICH“ sowie verschiedene "Galaxien der Berufs- und Arbeitswelt". Die Metapher „Mission ICH“ wurde gewählt, weil sich mithilfe dieser eine Geschichte erzählen lässt, die motivieren kann, sich mit der eigenen Lebens- und Berufswegeplanung auseinanderzusetzen. Auch bietet sie eine Nähe zu anderen Maßnahmen der Beruflichen Orientierung (z. B. planet-beruf.de der Bundesagentur für Arbeit).

In den einzelnen Jahrgangsstufen werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt, wobei sich einzelne Elemente auch wiederholen können:

  • Jgst 7.: Potenziale entdecken
  • Jgst. 8: Stärken ausbauen
  • Jgst. 9: Pläne schmieden

Umsetzung: handlungsorientierte, reflexionsorientierte und dialogorientierte Aufgaben, die in Einzel-, Tandem-, Kleingruppen- und Plenararbeit durchgeführt werden


"Mission ICH" - Arbeitsmaterialien

Der „Mission ICH“-Ordner beinhaltet eine ausführliche Beschreibung des Konzeptes und der Verfahrensweise für die Implementierung von „Mission ICH“ in die pädagogische Arbeit in den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9. Enthalten sind ebenso die Beschreibungen aller Aufgaben, Kopiervorlagen und Arbeitsblätter für Schüler*innen.


Informationen, Beratungen und Fortbildungen

Weitere Informationen zum Entstehungshintergrund sowie den entwickelten Materialien können Sie dem Flyer entnehmen.

Das "Mission ICH"-Verfahren sowie die "Mission ICH"-Materialien werden ab dem zweiten Schulhalbjahr 2019/20 in allen Schulamtsbereichen vorgestellt. Alle Schulen (Schulleitungen sowie BO-Kontakt-Lehrkräfte) erhalten hierfür eine Einladung. Die Termine werden ebenso hier bekanntgegeben.

Ausgegeben werden die "Mission ICH"-Materialien im Rahmen von spezifischen Fortbildungen, die ab dem Schuljahr 2020/21 angeboten werden.

 

 

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Beratungsbedarf haben, dann kontaktieren Sie uns bitte:

Universität Rostock | Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung | Doberaner Str. 115 | 18057 Rostock

Sandra Kley | Tel.: 0381-498 2908  | Mail: Mission.ICHuni-rostockde

Universität Rostock | Institut für Berufspädagogik | August-Bebel-Str. 28 | 18055 Rostock

Dr. Claudia Kalisch | Tel.: 0381-498 3591 | Mail: Mission.ICH@uni-rostock.de