scientific, development, evaluative and cooperative projects - Prof. Dr. Mathias Götzl

current projects

Lernen durch Engagement – Zur Berufsorientierung auf der Grundlage biographischer Fallrekonstruktion von jungen Menschen mit Migrationshintergrund (laufendes Kooperations-, Entwicklungs-, Evaluations- und Forschungsprojekt mit dem Jugendmigrationsdienst (JMD) der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Rostock: Prof. Dr. Mathias Götzl/Dr. Philipp Struck, Tilo Segert [JMD, AWO], Gabriella Szabó [JMD, AWO], Laufzeit: ab 2017).

BESUB – Beobachtungsstudie zum Einsatz von Sozialformen und Unterrichtsphasen im Unterricht an Berufsbildenden Schulen sowie zur Beschreibung und Erklärung von Unter-richtstypen und -mustern (laufendes Forschungsprojekt: Prof. Dr. Robert W. Jahn/Prof. Dr. Mathias Götzl, Laufzeit: 2012-2018).

completed projects

Curriculum-Werkstatt zur gemeinsamen Entwicklung, Erprobung und Reflexion von Lernsituationen in den Kernprozessen Beschaffung und Absatz durch Studierende und Referendare sowie zur wissenschaftlichen Analyse der professionellen Wahrnehmung der Tiefenstrukturen der Unterrichtsprozessqualität mittels Unterrichhttps://typo3.uni-rostock.de/tsvideographie (abgeschlossenes Kooperations-, Entwicklungs-, Evaluations- und Forschungsprojekt, gefördert durch Mittel des BMBF und des MWK im Rahmen der Initiative Campus QPlus: Prof. Dr. Susan Seeber/Dr. Mathias Götzl/Peter Limpke (Seminarleiter des Studienseminars für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Göttingen]/Rainer Wiemann [Schulleiter der bbS I Göttingen]/Dirk Kowallick [Schulleiter der bbS I Northeim]/Heiko Seemann-Weymar [Schulleiter der bbS I Osterode], Laufzeit: 2015-2016).

Zur Entwicklung und Bedeutung der Handelsschule der kaufmännischen Innungshalle zu Gotha – Die Wiege der berufsbegleitenden kaufmännischen Erziehung im Antagonismus zwischen Berufs- und Allgemeinbildung (1817/18–1902). Zugleich ein Beitrag zur theorie-orientierten Schulgeschichtsschreibung mittels organisationssoziologischer (Partial-)Theorien (abgeschlossenes Dissertationsprojekt, Laufzeit: 2011-2014).

Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und dem Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen Thüringen im Rahmen des Bachelor-Studienganges Wirtschaftswissenschaften mit dem Studienprofil Wirtschaftspädagogik sowie im Rahmen der pädagogischen Nachqualifizierung (abgeschlossenes Kooperationsprojekt: Prof. Dr. Holger Reinisch/Thomas Euchler [Seminarleiter des Staatlichen Studienseminars Erfurt, Außenstelle Arnstadt]/Mathias Götzl/Dr. Meike Reinhardt [Fachleiterin Pädagogik des Staatlichen Studienseminars Erfurt, Außenstelle Arnstadt], Laufzeit: 2010-2014).

Curriculumwerkstatt – Ansätze der Lehrerbildung zur Entwicklung von Kompetenzen für die kooperative Konzeption von Lernsituationen als Beitrag zur schulnahen Curriculumentwicklung im Kontext der Lernfelddidaktik (abgeschlossenes Entwicklungs- und Evaluationsprojekt: Prof Dr. Holger Reinisch/Tana Stark [Fachleiterin Pädagogik des Staatlichen Studienseminars Erfurt, Außenstelle Arnstadt]/Robert W. Jahn/Mathias Götzl, Laufzeit: 2009-2013).

Geschichte der kaufmännischen Berufe. Studie zur Geschichte vornehmlich der deutschen Kaufleute, ihrer Tätigkeiten, ihrer Stellung in der Gesellschaft sowie ihrer Organisation und Qualifizierungsstrukturen von den Anfängen bis zum Ausgang der 19. Jahrhunderts. Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zu den Gemeinsamkeiten und Unterschieden kaufmännisch-betriebswirtschaftlicher Aus- und Fortbildungsberufe (abgeschlossenes Forschungsprojekt: Prof. Dr. Holger Reinisch/Mathias Götzl, Laufzeit: 2009-2011).